16.10.2021 – Frank Bauermeister gewinnt die Vereinsmeisterschaften 2021

Am Samstag trafen sich zehn Vereinsspieler um den Meistertitel 2021 auszuwerfen.

Die Meisterschaften werden traditionell, genau gesagt seid dem Jahr 2000, zuerst im Round-Robin-System, also jeder gegen jeden, ausgespielt. Da es bei zehn Teilnehmern 45 Begegnungen gab, reichte in der Vorrunde ein Leggewinn um ein Match zu gewinnen.

Nach der Vorrunde ergab sich folgendes Tabellenbild :

1. Alex (8 Siege)
2. Frank B. (6)
3. Frank L. (6)
4. Detlef (6)
5. Sebastian (4)
6. Peter (4)
7. Holger (4)
8. Roman (3)
9. Sandra (2)
10. Jürgen (2)

Somit war das Turnier für Sandra und Jürgen leider schon beendet. Sicher früher als erwartet, bzw. erhofft, aber da es nunmal nur acht Leutchen ins Viertelfinale schaffen können, mussten die beiden in den sauren Apfel beißen und zuschauen.

Nun ging es mit den Viertelfinale weiter, wobei der Erste gegen den Achten der Vorrunde , der Zweite gegen den Siebten der Vorrunde und so weiter antreten durften.

Hier siegte Alex mit 5-2 gegen Roman. Frank B. wurschtelt sich hauchdünn gegen Holger mit 5-4 durch. Frank L. setzt sich mit 5-2 gegen Peter durch und Detlef boxt Sebastian, der zum erstenmal bei einem Vereinsturnier dabei war, mit 5-4 aus dem Turnier.

Damit belegten Roman, Holger, Peter und Sebastian den fünften Platz.

Im Anschluss konnte Alex sein Halbfinale gegen Detlef mit 5-4 erfolgreich lösen. Im Duell der Franks konnte Bauermeisters Frank gegen Lommels Frank den Sieg mit 5-3 davontragen.

Somit hatten Detlef und Frank L. jeweils einen Pokal für den dritten Platz gewonnen.

Im Finale triumphierte Frank B. mit 6-4 über Alex, der weiter auf seinen ersten Meistertitel warten muss, während Frank nach 2017, 2018, 2019 seinen vierten Meistertitel feiern durfte.

Auch was die Bestleistungen angeht war Frank B. das Sahnemännchen.

Insgesamt wurden folgende Highlights ins Board gestreichelt:
Holger 16, Alex 18, Frank L. 17, 180 und Frank B. 18, 180, 2×101 und 106 was dem fleißigen Pokalesammler den Extrapokal für das höchste Finish in die Tasche spülte.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Related Post